Heben und Reraising die Stakes in Asian Poker – Ein Blick auf Vergangenheit APT Champions

Was macht Meister? Was motiviert diese Gewinner? Wenn wir wissen, dann können wir wahrscheinlich gewinnen ein Turnier oder zwei und tausend Dollar reicher als gut. Aber die Sache ist so viele Hoffnungsträger inzwischen erkannt haben, ist Poker ein Spiel für Männer, ein Sport der Verdrängungswettbewerb wo Sie sie brauchen Kenntnisse über das Glück zu einem erfolgreichen Player in dieser Branche sein.

Das sagte werfen wir einen Blick in die Vergangenheit Asian Poker Tour Champions. Das Wissen davon ist die halbe Miete, und auch, wir alle nur hoffen, dass dieses Wissen abfärbt auf unser Glück an den Tischen.

David Saab – APT Philippines 2008 Main Event Champion

Saab führt einige interessante Spitznamen: Superman, The Turtle und WonderSaab. Aber keiner so interessant wie seine erste große internationale Turnier zu gewinnen in der konstituierenden Etappe der APT in Manila. Der Korea-geboren Australian gewann zwar die ersten beiden Ausgaben der Crown-Serie und der Victorian Poker Championship im Jahr 2005, aber seine Gewinne dort verblasst im Vergleich zu den USD $ 280.000 er in der APT Main Event gewann, wie HE 310 Spieler überdauert.

Nach der APT Stint, würde Saab seine toben in der internationalen Bühne weiter Platzierung in der Geld in den 2008 PokerNews Cup (7.-US $ 8414); 2009 PokerStars APPT Sydney Heads-Up Event (13.-US $ 12.875) und die NLH Championship auf der WSOP 2008 (46. – US135, 100)

Yevgeniy Timoshenko – APT Macau 2008 Main Event Champion

"Bballer88" und "Jovial Gent" — klar, ist sein Name in der Online-Welt ein bisschen etwas tongue-freundlich gegenüber seinen richtigen Namen. Aber je nachdem, welche Namen er in der Online / live Tabellen bringt, sind die Ergebnisse ziemlich das gleiche: beeindruckende Geld Oberflächen und Turniersiege.

Als er die APT-Titel gewonnen im Jahr 2008 wurde Timoschenko gilt als einer der up-and-Debütanten des Spiels. Zwei Jahre und eine Handvoll der wichtigsten Turniere später, hat er mehr als davon entfernt, nur ein viel versprechendes Potenzial für eine ausgewachsene Poker Star Crossed.

Geboren in der Ukraine, sondern wanderte in die Vereinigten Staaten im Alter von 10, kam Timoschenko größte Sieg in der 2009 World Poker Tour (WPT) World Championship, als er eine satte USD gewann $ 2.149.960. Und der 41. World Series of Poker 2010 Platzierung im Geld in mehrere Ereignisse, in diesem Jahr hat er respektable endet in der World Poker Open VI NLH Event (2.-US $ 110.000) hatte.

Neil Arce – APT Philippines 2009 Main Event Champion

Der Anstieg der lokalen Poker in den Philippinen wurde gleichzeitig mit dem Anstieg der philippinischen Neil Arce aus den Reihen als einer der besten nicht nur in den Philippinen, sondern in der gesamten Asien.

Spitznamen "Dirty Ice Cream", Arce hat lokale Turniere konsequent und gewann verdient seinen Platz in der lokalen Poker-Geschichte, indem sie die allererste Filipino in der World Series of Poker im Jahr 2007 Geldgewinnmöglichkeit USD $ 50.000 bei der 222. Platz.

Im Jahr 2009 schützt sein Revier gelang es ihm, hold off 262 Spieler aus 40 verschiedenen Ländern, um die APT Main Event zu gewinnen — seinem allerersten großen internationalen Titel. Sieben Monate später, würde er wieder im Rampenlicht werden, indem in die No Limit Hold'em APPT Macau High Rollers Event — gut für $ HKD652, 800 3rd.

Adrien Allain – APT Macau 2009 Main Event Champion

Mit einem APT-record 326 Registranten, sah APT Macau das Unwahrscheinliche geschieht. Der Mann hinter dem unwahrscheinlichen Leistung ist Franzose Adrian Allain, die das Turnier durch einen 6 $ Lotto Turnier auf www.pkr.com qualifiziert! Er gewann US391, 580 Dollar für seine Bemühungen ankurbeln einer Profikarriere bei Live-Tabellen.

Der Online-Spezialist als "zlatan35" bekannt wurde bereits sehr erfolgreich hinter der Leinwand vor allem bei PKR Turniere. Vor der APT Macau Titel hatte er bereits 45 in-the-money beendet und den Final Table 26 Mal in 321 Turnieren er bei PKR angemeldet.

Nach der Verkostung Erfolg bei der APT, ging er an andere internationale Live-Events Finishing in-the-money in ein Paar World Series of Poker Events im Jahr 2010, bevor 2. (US $ 66.705) in die Barriere Poker Tour Main Event teilzunehmen.

Michael Cua – APT Philippines 2010 Main Event Champion

Ein Jahr nach einem lokalen statt dem prahlen für die APT Philippines Main Event, ein anderer Filipino in Michael Cua vervielfältigt seines Landsmanns Kunststück mit dem Gewinn der ersten Etappe der APT in 2010.

Im Gegensatz zu Neil Arce war jedoch Cua einer der unangekündigte und unbekannten Spielern in der lokalen Szene Qualifying in einem APT-Satelliten-Veranstaltung wert PHP5, 000 (ca. US $ 115) vor dem Gewinn des größten Sieg in seiner Poker-Karriere.

Cua nahm 225 Spieler an die APT Philippines Titel und US $ 172.000 Preisgeld nehmen nicht an einen Platz an der nächsten APT Event in Macau erwähnen gesetzt noch in diesem Jahr. Im Gegensatz zu den APT Meister vor ihm, verblasst Cua Poker-Wiederaufnahme im Vergleich zu seinen Kollegen APT champs. Doch mit dem letzten APT Titel in der Tasche, die er sieht auf dem ersten Back-to-back APT Meister versprach, die Macau Mitfeiern im November dieses Jahres zu werden.

***

Was macht Meister? Arce, Saab und Timoschenko zeigen, dass die Konsistenz, was sie besonders macht, die Beherrschung der Kunst des Poker verlangt Hingabe an den Sport. Was motiviert diese Gewinner? Allain und Cua zeigen, dass mit dem richtigen Fokus, ein bisschen Glück kann jeder das Potenzial, in diesem Handwerk erfolgreich.

Wer wird der nächste APT-Champion werden? Kann die Underdogs setzen ihre mächtigen steigen? Oder werden die Sterne schließlich zeigen sich? Finden Sie heraus, in den nächsten APT Main Event in Asien Gaming-Hauptstadt, Macau statt. Für Turnierplan und Details besuchen APT Macau 2010

Tags: , ,