401 Authorization Required

Authorization Required

This server could not verify that you are authorized to access the document requested. Either you supplied the wrong credentials (e.g., bad password), or your browser doesn't understand how to supply the credentials required.

Additionally, a 401 Authorization Required error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

Meister im Poker werden – eine Lebensaufgabe

Du bleibst in der Nacht lange wach. Du legst eine Nachschicht, als ob Du Dich auf eine Prüfung vorbereiten würdest, aber eigentlich spielst Du nur Poker. Dies machst Du nur, um dieses Spiel zu erlernen und zu beherrschen, aber wenn Du genau darüber nachdenkst, sind ein paar Wochen oder sogar Monate nicht genug, um Meister dieses Spiels zu werden.

 

Poker ist kein gewöhnliches Spiel. Es unterscheidet sich sehr von Roulette, Blackjack oder Bingo.  Bei diesem Spiel muss man ein Leben lang dazulernen, um es zu meistern. Nehmen wir einmal an, dass Du schon ein paar Jahre in einem normalen Casino und in Online Casinos Poker gespielt hast. Kannst Du Dich deshalb schon Experte oder Meister nennen? Mit ziemlicher Sicherheit wird Deine Antwort „Nein“ lauten.

 

Auch wenn das Glück auf Deiner Seite ist, reicht das nicht aus. Im Gegensatz zu Roulette ist Poker ein schwieriges Spiel, das Deine Fertigkeiten, Strategien und sogar Deine Disziplin auf die Probe stellt. Wenn Du in diesem Spiel der Beste sein willst, wirst Du es viele Jahre von den Besten lernen müssen.

 

Langsam, aber sicher – genau so solltest Du dieses Spiel spielen. Du fängst unten an. Du lernst die grundlegenden Regeln und Richtlinien. Du machst Dich mit den gängigen Pokerfachbegriffen wie All-In, Ante, Bring-In, Flop, Flush und anderen vertraut. Als Anfänger musst Du diese Fachbegriffe kennen, andernfalls wirst Du so aussehen, als würdest nichts über das Spiel wissen. Vielleicht lernst Du nicht gleich alles über Nacht, aber solange Du Deine Fertigkeiten stetig erbesserst, bist Du auf dem richtigen Weg!

 

Die Grundlagen des Pokers zu lernen und zu verstehen ist ein Muss, aber man lernt beim Pokern nie aus. Man hört nicht einfach auf zu lernen, nur weil man schon die Grundalgen des Spiels kennt, oder weil man schon weiß, was es bedeutet, wenn jemand sagt, „Ich habe einen Belly Buster auf einem Rainbow Board gefloppt.“

 

Auch wenn es wahr ist, dass man Poker in einem Tag lernen kann, ist es immer noch ein schwieriges Spiel, für das man ein ganzes Leben braucht, um es zu meistern.