Poker – eine kurze Einführung in die Grundregeln

Poker ist ein sehr beliebtes Kartenspiel, welches in vielen Online Casinos, aber auch in realen Casinos angeboten wird. Es ist, ebenso wie Black Jack, ein Kartenspiel. Seinen hohen Bekanntheitsgrad hat das Kartenspiel durch immer häufigere Übertragungen im TV erreicht. Es gibt sogar regelmäßige und weltweite Turniere, bei denen der Hauptgewinn mehrere Millionen Euro beträgt.

Gespielt wird mit einem französischen Blatt, bestehend aus 52 Karten. Diese stehen für die 52 Wochen des Jahres, unterteilt in die Farben Kreuz, Pik, Herz und Karo, die für die vier Jahreszeiten stehen. Diese Farben wiederum sind unterteilt in jeweils 13 Karten, die Zahlen 2 bis 10, die Bilder Bube, Dame und König, sowie das Ass.

Es gibt verschiedene Varianten des Pokerspiels. Die bekannteste Variante ist aber Texas Hold’em. Bei dieser Variante erhält jeder Spieler zwei Karten, nachdem der small und big Blind, also die Mindesteinsätze für die Runde, gesetzt wurden. Anschließend setzt der Spieler links von der Person, die den Big Blind gesetzt hat. Dabei gibt es die Möglichkeiten auszusteigen, wenn die Karten nicht vielversprechend sind, zu ‚checken‘, also den Mindesteinsatz des Big Blind zu setzen, oder zu erhöhen, wenn man ein gutes Blatt erhalten hat. So geht es Reihum, bis alle Spieler den gleichen Einsatz zum Pot beigetragen haben.

Nun werden die ersten drei Gemeinschaftskarten aufgedeckt. Diese werden Flop genannt. Diese Karten werden zur Hand jedes Spielers gezählt. Die Setzrunde beginnt von vorn, bis eine weitere Karte, Turn genannt, aufgedeckt wird. Anschließend wiederholt sich das Ganze, und der River, die letzte Gemeinschaftskarte wird aufgedeckt.

Ziel des Spiels ist es, eine möglichst hohe Kombination zu erhalten. Mögliche Kombinationen in aufsteigender Wertigkeit sind:

High Card: keine Kombination, die höchste Karte zählt
Paar: zwei gleiche Karten, unabhängig von der Farbe
Zwei Paare: jeweils zwei gleiche Karten
Drilling: drei gleiche Karten, unabhängig von der Farbe
Straße (straight): fünf aufeinander folgende Karten, unabhängig von der Farbe
Flush: fünf Karten einer Farbe
Full House: einen Zwilling und einen Drilling in Kombination
Vierling: vier gleiche Karten
Straight flush: fünf aufeinanderfolgende Karten einer Farbe
Royal Flush: Eine Straße bestehend aus 10, Bube, Dame, König und Ass in EINER Farbe

Der Gewinner ist derjenige, der die höchste Kombination in einer Runde erreicht.

Eine Auflistung sowie Beschreibung der besten Online Casinos in Österreich die Poker anbieten finden Sie auf der Seite OnlineCasinos.at. Empfehlungen und ein Punktesystem helfen Ihnen bei der Entscheidung, welchem Casino Sie beitreten. Viel Glück!