Posts Tagged ‘champ’

Emigrant Poker Pros

15. April, auch als Schwarzer Freitag bekannt verändert das Leben von vielen – das war der Tag, an dem das FBI beschlagnahmt die Domänen der größten Online Pokerräume und eine der Konsequenzen ist, dass Full Tilt Poker noch geschlossen bleibt. Vielleicht sind professionelle Pokerspieler waren am stärksten betroffen, die ihren Lebensunterhalt aus online Poker zu spielen. Eines Tages bemerkte sie, dass sie nicht in die Websites anmelden, wo sie ihr tägliches Brot. Viele von ihnen fühlten, dass ihr Land verraten und machte sie arbeitslos ohne Grund, so hatten sie das Land verlassen, um ihrem gewählten Beruf weiter, oder sie hatten einen anderen Weg wählen.

Viele Top-Spieler der Welt betroffen waren und es war relativ einfach, für viele von ihnen einen anderen Ort zu ihrer Heimatbasis nennen zu finden. Diejenigen, die verschoben oder die Einrichtung eines Aufenthalts im Ausland und weiterhin enthalten das Wort ist vielleicht populärste Spieler Daniel Negreanu, High-Stakes regelmäßigen Phil Galfond, EPT-Gewinner Kevin MacPhee, Gavin Hastings, Olivier "livb" Busquet, eines der besten 5 $ spielen – $ 10 bis $ 25 – $ 50 No-Limit Hold'em Cash Games Grinder um Andrew Brokos und einer der kreativsten Online-Spieler Cole South. Das beliebteste Ziel ist Kanada wegen seiner Nähe und der Sprache.

Ende Juli begann WSOP-Champion Phil "OMGClayAiken" Galfond sein neues Leben in Vancouver, Kanada. Er spielt vor allem High-Stakes-Tischen bei PokerStars. Kurz nach seinem Umzug twitterte er spielte er glücklich und immer noch liebt das Spiel.

Andrew "Foucault" Brokos ging auch nach Kanada, wo er Team PokerStars Online stärkt. Brokos wurde nomadisch lebt in den USA für die 18 Monate vor dem Schwarzen Freitag, nur Reisen in das Land Online-Poker spielen, so packen und das Land zu verlassen war nicht allzu störend für ihn. Derzeit lebt er in den kanadischen Rocky Mountains mit seiner Freundin.

Andere hingegen finden es immer schwieriger, einen Platz, dass sie ihr Zuhause nennen konnte, und aus denen sie Poker spielen zu finden. Einer von ihnen ist Dan "Jungelman12" Cates, der noch nicht eine neue Heimat gefunden hat. Er konnte nicht nach Kanada einreisen, weil er nicht im Besitz eines gültigen Visums – um Poker als ein lebendiges benötigen Sie ein Arbeitsvisum zu spielen. Das Gleiche in Europa so hat er noch nicht ein europäisches Land, das ihn akzeptieren wird gefunden. Zuvor war er unter Berücksichtigung Portugal, derzeit lebt er in London, aber er ist noch nicht sicher, dass England wird das endgültige Ziel sein. Er bewarb sich für den kanadischen Visum in der Zwischenzeit. Cates, der $ 7.500.000 zwischen 2010 und 2011 gewann, wollte von Seattle nach Vancouver zu verlagern.

Viele andere sind auch der Suche nach einem Ort, von dem sie in der virtuellen grünen spielen spürbar auf einer täglichen Basis. Der 26 Jahre alte WSOP Bracelet-Gewinner Joe Ebanks aus Ohio mit insgesamt Karriere Gewinn von fast $ 5.000.000 will seine Online-Poker-Karriere fortsetzen und wird wahrscheinlich nach Kanada, England oder sonst irgendwo in Europa, wo Online-Poker legal ist zu bewegen.

Diese Spieler sind nicht auf der Flucht eine Art von einem Despoten Land, um ihren Lebensunterhalt zu schützen, werden sie einfach versuchen, aus einem Land, wo sie derzeit nicht mehr machen können ihren Lebensunterhalt. Cytos Biotechnology nutzt die Situation, PocketFives Poker Forum erstellt den Poker Flüchtlinge Service. PocketFives Gründer, Cal Spears erklärt, dass er bemerkt, dass die Verlagerung und ihre Herausforderungen hat sich ein heißes Thema auf dem Forum. Die Kosten für den Poker Flüchtlinge Service ist $ 1.000 pro Person. Sie werden mit einer Reihe von Dienstleistungen helfen, einschließlich der Suche nach einem Ort zu leben, was Reisepläne, Visa-Beschaffung, immer ein lokales Bankkonto und vieles mehr. Die beliebtesten Reiseziele sind Costa Rica, Panama und Kanada, aber sie können auch in Regionen bewegt sich in Europa, Südamerika, Asien und Australien, dass die Annahme Poker-Profis sind zu unterstützen.

Tags: , , , , , ,

Heben und Reraising die Stakes in Asian Poker – Ein Blick auf Vergangenheit APT Champions

Was macht Meister? Was motiviert diese Gewinner? Wenn wir wissen, dann können wir wahrscheinlich gewinnen ein Turnier oder zwei und tausend Dollar reicher als gut. Aber die Sache ist so viele Hoffnungsträger inzwischen erkannt haben, ist Poker ein Spiel für Männer, ein Sport der Verdrängungswettbewerb wo Sie sie brauchen Kenntnisse über das Glück zu einem erfolgreichen Player in dieser Branche sein.

Das sagte werfen wir einen Blick in die Vergangenheit Asian Poker Tour Champions. Das Wissen davon ist die halbe Miete, und auch, wir alle nur hoffen, dass dieses Wissen abfärbt auf unser Glück an den Tischen.

David Saab – APT Philippines 2008 Main Event Champion

Saab führt einige interessante Spitznamen: Superman, The Turtle und WonderSaab. Aber keiner so interessant wie seine erste große internationale Turnier zu gewinnen in der konstituierenden Etappe der APT in Manila. Der Korea-geboren Australian gewann zwar die ersten beiden Ausgaben der Crown-Serie und der Victorian Poker Championship im Jahr 2005, aber seine Gewinne dort verblasst im Vergleich zu den USD $ 280.000 er in der APT Main Event gewann, wie HE 310 Spieler überdauert.

Nach der APT Stint, würde Saab seine toben in der internationalen Bühne weiter Platzierung in der Geld in den 2008 PokerNews Cup (7.-US $ 8414); 2009 PokerStars APPT Sydney Heads-Up Event (13.-US $ 12.875) und die NLH Championship auf der WSOP 2008 (46. – US135, 100)

Yevgeniy Timoshenko – APT Macau 2008 Main Event Champion

"Bballer88" und "Jovial Gent" — klar, ist sein Name in der Online-Welt ein bisschen etwas tongue-freundlich gegenüber seinen richtigen Namen. Aber je nachdem, welche Namen er in der Online / live Tabellen bringt, sind die Ergebnisse ziemlich das gleiche: beeindruckende Geld Oberflächen und Turniersiege.

Als er die APT-Titel gewonnen im Jahr 2008 wurde Timoschenko gilt als einer der up-and-Debütanten des Spiels. Zwei Jahre und eine Handvoll der wichtigsten Turniere später, hat er mehr als davon entfernt, nur ein viel versprechendes Potenzial für eine ausgewachsene Poker Star Crossed.

Geboren in der Ukraine, sondern wanderte in die Vereinigten Staaten im Alter von 10, kam Timoschenko größte Sieg in der 2009 World Poker Tour (WPT) World Championship, als er eine satte USD gewann $ 2.149.960. Und der 41. World Series of Poker 2010 Platzierung im Geld in mehrere Ereignisse, in diesem Jahr hat er respektable endet in der World Poker Open VI NLH Event (2.-US $ 110.000) hatte.

Neil Arce – APT Philippines 2009 Main Event Champion

Der Anstieg der lokalen Poker in den Philippinen wurde gleichzeitig mit dem Anstieg der philippinischen Neil Arce aus den Reihen als einer der besten nicht nur in den Philippinen, sondern in der gesamten Asien.

Spitznamen "Dirty Ice Cream", Arce hat lokale Turniere konsequent und gewann verdient seinen Platz in der lokalen Poker-Geschichte, indem sie die allererste Filipino in der World Series of Poker im Jahr 2007 Geldgewinnmöglichkeit USD $ 50.000 bei der 222. Platz.

Im Jahr 2009 schützt sein Revier gelang es ihm, hold off 262 Spieler aus 40 verschiedenen Ländern, um die APT Main Event zu gewinnen — seinem allerersten großen internationalen Titel. Sieben Monate später, würde er wieder im Rampenlicht werden, indem in die No Limit Hold'em APPT Macau High Rollers Event — gut für $ HKD652, 800 3rd.

Adrien Allain – APT Macau 2009 Main Event Champion

Mit einem APT-record 326 Registranten, sah APT Macau das Unwahrscheinliche geschieht. Der Mann hinter dem unwahrscheinlichen Leistung ist Franzose Adrian Allain, die das Turnier durch einen 6 $ Lotto Turnier auf www.pkr.com qualifiziert! Er gewann US391, 580 Dollar für seine Bemühungen ankurbeln einer Profikarriere bei Live-Tabellen.

Der Online-Spezialist als "zlatan35" bekannt wurde bereits sehr erfolgreich hinter der Leinwand vor allem bei PKR Turniere. Vor der APT Macau Titel hatte er bereits 45 in-the-money beendet und den Final Table 26 Mal in 321 Turnieren er bei PKR angemeldet.

Nach der Verkostung Erfolg bei der APT, ging er an andere internationale Live-Events Finishing in-the-money in ein Paar World Series of Poker Events im Jahr 2010, bevor 2. (US $ 66.705) in die Barriere Poker Tour Main Event teilzunehmen.

Michael Cua – APT Philippines 2010 Main Event Champion

Ein Jahr nach einem lokalen statt dem prahlen für die APT Philippines Main Event, ein anderer Filipino in Michael Cua vervielfältigt seines Landsmanns Kunststück mit dem Gewinn der ersten Etappe der APT in 2010.

Im Gegensatz zu Neil Arce war jedoch Cua einer der unangekündigte und unbekannten Spielern in der lokalen Szene Qualifying in einem APT-Satelliten-Veranstaltung wert PHP5, 000 (ca. US $ 115) vor dem Gewinn des größten Sieg in seiner Poker-Karriere.

Cua nahm 225 Spieler an die APT Philippines Titel und US $ 172.000 Preisgeld nehmen nicht an einen Platz an der nächsten APT Event in Macau erwähnen gesetzt noch in diesem Jahr. Im Gegensatz zu den APT Meister vor ihm, verblasst Cua Poker-Wiederaufnahme im Vergleich zu seinen Kollegen APT champs. Doch mit dem letzten APT Titel in der Tasche, die er sieht auf dem ersten Back-to-back APT Meister versprach, die Macau Mitfeiern im November dieses Jahres zu werden.

***

Was macht Meister? Arce, Saab und Timoschenko zeigen, dass die Konsistenz, was sie besonders macht, die Beherrschung der Kunst des Poker verlangt Hingabe an den Sport. Was motiviert diese Gewinner? Allain und Cua zeigen, dass mit dem richtigen Fokus, ein bisschen Glück kann jeder das Potenzial, in diesem Handwerk erfolgreich.

Wer wird der nächste APT-Champion werden? Kann die Underdogs setzen ihre mächtigen steigen? Oder werden die Sterne schließlich zeigen sich? Finden Sie heraus, in den nächsten APT Main Event in Asien Gaming-Hauptstadt, Macau statt. Für Turnierplan und Details besuchen APT Macau 2010

Tags: , ,

Die Geschichte der WSOP (World Series of Poker) von 1970 bis 1989

WSOP 2011 ist nur 10 Tage weg und während freuen und immer bereit, die neue Serie möchten wir die Geschichte dieser großartigen Veranstaltung zu erinnern und sehen, wie es zu den begehrtesten und ikonischen Live-Pokerturnier geworden wuchs.

In diesem Jahr mehr als 70.000 Spieler aus allen Ecken der Welt wird für $ 280.000.000 des Preisgeldes in 58 verschiedenen Veranstaltungen zu konkurrieren. Es ist schwer zu glauben, dass 1970, als die erste World Series of Poker begann, den gesamten Staat Nevada nur 70 Pokertische hatten und 50 von ihnen in der ganzen Stadt Las Vegas. Obwohl Benny Binion ist universell als der Gründer der Serie dachte, die Geschichte begann vor einem Jahr in 1969, als Vic Vickrey und Tom Moore Einrichten einer "Texas Gamblers Reunion" in Reno. Ein paar hohe profilierte Texan Spielern trat der Reihe von Rollen-Spiele einschließlich Benny Binion selbst, Jimmy Snyder, Doyle Brunson, "Amarilo Slim" Preston, Johny Moss und Puggy Pearson. Obwohl der ursprüngliche Plan war, diese Versammlung haben eine jährliche Veranstaltung, 1969 Wiedervereinigung wurde der erste und der letzte in der Geschichte. Allerdings ist gaben Binion eine Idee zur Einrichtung World Series of Poker in seiner Horseshoe Casino in Las Vegas das folgende Jahr.

1970 WSOP zog nur 6 Spieler. Der erste Champion Johny Moss war noch nicht einmal den Turniersieger, als er als der beste Spieler im gegenseitigen Einvernehmen von den anderen Spielern ausgewählt. Es gab keine Aufmerksamkeit oder Interesse an der Veranstaltung entweder von Presse oder der Öffentlichkeit. Was mehr Horseshoe Casino noch nicht einmal einen Pokerraum und das Ereignis in einer kleinen Nische über die Größe eines kleinen Hotelzimmers statt.

1971 WSOP wurde als freeze-out gesetzt. Das Turnier Gebühr betrug $ 5.000 und wieder nur sieben Teilnehmern. Johny Moss verteidigte seinen Titel und gewann den Hauptpreis. In jenen Tagen war das Turnier auf "winner-takes-it-all"-Basis laufen. Wieder einmal niemand außerhalb und in der Tat die meisten Leute in Las Vegas neue nichts von dem, was vor sich ging.

1972 WSOP wurde zum Wendepunkt, obwohl immer noch mit nur zwölf Teilnehmer sich an den Tisch. Wenn "Amarillo Slim" Preston den Event gewann, nahm er diese Gelegenheit, um seinen Sieg in eine riesige Publicity Whirlpool ab und wurde Live-Poker der größte Botschafter, erzählt die Nation über diese erstaunliche neue Chance.

Preston ist Werbemaßnahmen gelohnt und wurde 1973 zum ersten Mal in der Geschichte, wenn Live-Pokerturnier einen Auftritt auf CBS Sports gemacht. Es war auch das erste Jahr, wenn andere Pokervarianten wie Razz, Seven Card Stud und untere Grenze des Texas Hold'em Events eingeführt wurden. Puggy Pearson war der Hauptgrund, auch Gewinner in diesem Jahr.

Johny Moss hat eine Geschichte und gewann seinen dritten Titel in 1974 und Doyle Brunson hat das Armband in drei aufeinander folgenden Jahren 1975,1976, 1977.

Es war 1978, als das Turnier-Format wurde wieder verschüttet das Preisgeld und Vergabe besten fünf Spieler mit Progressive Mengen geändert. Auch die im selben Jahr die erste Frau, Barbara Freer, trat der Tabellen gegen alle männlichen Clubs konkurrieren.

Hal Fowler war der erste unbekannten Amateurspieler auf das Armband im Jahr 1979 zu gewinnen, um den berühmten professionellen harten Kern Schock. Sein Sieg wurde zu einem echten Aspiration für viele neue Spieler, die noch nie davon hatte, dachte nach Las Vegas gehen und testen ihre Fähigkeiten.

Junge New Yorker Stu "The Kid" Ungar war eine weitere Überraschung für alte Schule Texan Brüderlichkeit geprägt, als er im Jahr 1980 gewonnen und dann im folgenden Jahr wieder. Seine Leistungen in der so spannend für die Nation, hat das NBC Sports die Abdeckung der gesamten Veranstaltung.

1982 WSOP angeboten elf Veranstaltungen, darunter Ladies World Championship. Das Main Event Buy-in wurde $ 10.000 und 260 Spieler schlossen sich

Um WSOP Teilnahme immer beliebter und erreichbar für alle Poker-Spieler aus allen Schichten Eric Drache, WSOP Turnierdirektor zum Zeitpunkt führte eine Idee von Satelliten-Qualifikation im Jahr 1983. Diese Idee war genau das, was nötig war, zu gewinnen universelles Interesse und WSOP in einer anderen Liga bewegen. Von diesem Zeitpunkt an der Serie 'Popularität durch das Dach geschossen. Die alte Horseshoe Casino nicht mehr Gastgeber der Veranstaltung allein und Binion musste sogar nebenan Mint Casino zu kaufen, um einige der Turniere Platz. Leider Binion starb 1989 am Weihnachtstag.

Wenn Sie nicht Ihren Platz in Las Vegas haben in diesem Jahr gesichert noch keine Sorge, es ist noch Zeit sich zu qualifizieren, um Live Poker Events WSOP 2011 online mit Unleashed Poker sowie viele andere Online-Poker-Promotions laufen jetzt.

Tags: , , , , , , ,